Verkehrsunfall am 06.04.2011

Video auf tvnews-hessen.de

Um 1.10 Uhr wurde die Feuerwehr Hönebach zu einem Verkehrsunfall auf der Landstraße 3251 zwischen Hönebach und Raßdorf gerufen. Auf Höhe eines Parkplatzes ist der Fahrer eines Kleinwagens aus bisher ungeklärte Ursache von der Fahrbahn abgekommen, in einen Starßengraben geschleudert und auf der rechten Seite liegend mit seinem PKW zum Stillstand gekommen. Da sich der Unfall bereits um 0.20 Uhr ereignete, war der schwerverletzte Fahrer bei Eintreffen der Feuerwehr bereits auf dem Weg in das Klinikum Hersfeld und der PKW vom Abschleppdienst geborgen. Die Aufgabe der Feuerwehr bestand im Absichern und Ausleuchten der Einsatzstelle, dem Aufnehmen von ausgelaufenen Betriebsstoffen und dem Säubern der Fahrbahn. Nach gut einer Stunde war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.