Verkehrsunfall am 14.10.2011

Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit verlor ein PKW-Fahrer auf der Landstraße von Heringen nach Hönebach in einer engen Rechtskurve seinen Anhänger. Dieser überschlug sich und blieb im gegenüberliegendem Straßengraben liegen. Zum Glück kam in diesem Moment kein Verkehr entgegen. Die Aufgabe der Feuerwehr bestand im Absichern der Unfallstelle, dem Bergen des verunfallten Anhängers und dem Säubern der Fahrbahn. Während der Bergungsarbeiten musste die Landstraße für etwa 20 Minuten voll gesperrt werden. Nach eineinhalb Stunden war der Einsatz für uns beendet.