Schwelbrand in der Mehrzweckhalle am 13.11.2012

Während im großen Saal der Mehrzweckhalle in Hönebach eine Gruppe am Kinderturnen war, wurde von einer der Betreuerinnen eine Rauchentwicklung aus der Decke der Halle festgestellt. Sofort wurde die Halle geräumt und die Feuerwehr informiert. Die ersten Kräfte durchsuchten die Halle und konnten einen starken Rauchgeruch im großen Saal warnehmen. Nach dem Eintreffen der Feuerwehr Obersuhl wurde die Decke mit der Wärmebildkamera abgesucht und ein Schwelbrand an einer der Deckenlampen festgestellt. Die Lampe wurde durch die Kräfte der Feuerwehr demontiert und ein Teil der Deckenisolierung wurde entfernt. Neben den Feuerwehren aus Hönebach und Obersuhl waren auch die Kräfte aus Bosserode, Raßdorf und Kleinensee vor Ort. Ebenfalls machten sich der 1. Beigeordnete der Gemeinde Wildeck Armin Krapf und der Leiter des Ordnungsamtes Hans-Joachim Löffler ein Bild von der Schadenslage.